A

Führerscheinklasse B96

Der einfache Weg zu 0,75 t mehr Urlaubsspaß - mit dem neuen Führerschein Caravan-Gespanne bis 4,25 t fahren und interessant für alle Pferdebesitzer

Autofahrer können jetzt neu die "Fahrerlaubnis der Klasse B mit der Schlüsselzahl 96" kurz B-96-Führerschein erwerben.
Eine mindestens siebenstündige Fahrschulung reicht aus, um zum Beispiel Pkw-Kombinationen bis zu einem Gesamtzuggewicht von 4,25 Tonnen führen zu dürfen.

Inhaber des Pkw-Führerscheins der alten Klasse 3, der bis 1998 ausgegeben wurde, sind von dieser Regelung nicht betroffen und dürfen weiterhin alle Gespanne bis zu einem Gesamtgewicht von 18,7 Tonnen fahren, wenn der Anhänger einachsig ist oder über eine Tandemachse verfügt.

Der seit 1999 europaweit vergebene Pkw-Führerschein der Klasse B erlaubt nach amtlicher Formulierung das Fahren folgender Fahrzeuge bzw. Fahrzeugkombinationen: "Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 Kilogramm (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 Kilogramm oder mit Anhänger über 750 Kilogramm zulässiger Gesamtmasse bis zur Höhe der Leermasse des Zugfahrzeugs, sofern 3.500 Kilogramm zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht überschritten wird)."

Gespanne mit größeren Wohnwagen haben aber oft ein kombiniertes zulässiges Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen, so dass bisher der Führerschein der Klasse BE benötigt wurde. Gleiches gilt für Pferdebesitzer, da auch hier für den Transport der Tiere mit einem Pferdeanhänger der Führerschein Kl. BE notwendig war.

Durch den neuen B 96-Führerschein wird das nun einfacher und günstiger. Die Fahrerlaubnis-Verordnung verlangt keine Prüfung, sondern lediglich eine siebenstündige Fahrschulung.

Diese findet ab sofort in unserer Fahrschule statt- melden Sie sich jetzt an:

Auf dem Stundenplan steht die Theorie mit Informationen über Verkehrsvorschriften, Fahrzeugdynamik, richtige Beladung und Austarierung der Stützlast.
Darauf folgt die Praxis mit Übungen zum Spurwechsel, Bremsen und Einparken, anschließend geht es mit dem Gespann in den Straßenverkehr.

Am Ende erhält der Teilnehmer eine Bescheinigung, mit der bei der Führerscheinstelle die Führerscheinklasse B um die Ziffer 96 ergänzt wird.

Gesamtkosten: 399,00 Euro