A

ASF - Aufbauseminare für Fahranfänge

Zielgruppe

Inhaber einer Fahrerlaubnis auf Probe (Fahranfänger), die wegen Zuwiderhandlungen gegen verkehrsrechtliche Vorschriften (ohne Alkoholdelikte) innerhalb der zunächst zweijährigen Probezeit auf behördliche Anordnung an einem Aufbauseminar teilnehmen müssen.

Gruppengröße

mindestens 6, höchstens 12 Teilnehmer nach gesetzlicher Vorschrift

Seminarumfang

4 Sitzungen zu je 135 Minuten und zwischen der 1. und 2. Sitzung Beobachtungsfahrten (Fahrproben) in Gruppen, bei denen jeder Teilnehmer mindestens 30 Minuten fährt.

Zeitrahmen

mindestens 2, höchstens 4 Wochen

Seminarziele

Förderung einer risikobewussten Einstellung und einer sicheren, rücksichtsvollen Fahrweise, insbesondere durch:

  • Entwicklung eines positiven Leitbildes (verantwortungsbewusster Fahrer / Fahrerin)
  • Vergleich der unterschiedlichen Fahrweisen
  • Verbesserung der Verkehrs- und Selbstbeobachtung
  • Analyse gefährlicher Situationen zur Entwicklung von Vermeidungsstrategien
  • Auseinandersetzung mit alterstypischen Fahrverhalten und ihren Risiken
  • Verbesserung der Eigenwahrnehmung und Regelakzeptanz
  • Erarbeitung konkreter Verhaltensalternativen

Kosten

215,00 Euro incl. Begleitmaterial

Die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie nur, wenn Sie das komplette Seminar besucht haben.

Da der Gesetzgeber eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen vorschreibt weisen wir darauf hin, dass das Seminar erst mit Erreichen dieser Teilnehmerzahl beginnen kann. Daher ist im Einzelfall eine Verschiebung des Beginntermins möglich, wir werden Sie in diesem Fall zeitnah per E-Mail informieren. Unter Umständen kann die Veranstaltung in Räumen außerhalb unserer Fahrschule stattfinden, auch in diesem Fall werden Sie rechtzeitig informiert.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!