A

Berufskraftfahrer - Qualifikation

gem. Verordnung BKrFQG (Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz) gültig ab 09/2009

Änderungen und Fristen für alle gewerblich tätigen Kraftfahrer

Die geforderte, regelmäßige Weiterbildung kann nur nachgewiesen werden durch

Teilnahme an 35 Stunden Weiterbildung alle 5 Jahre (ohne Prüfung!) in Einheiten von jeweils 7 Zeitstunden.

Die erste Weiterbildung erfolgt

  • innerhalb von 5 Jahren nach Erwerb der Grundqualifikation (sofern notwendig)
  • bis zum 10.09.2013 für alle gewerblichen Busfahrer
  • bis zum 10.09.2014 für alle gewerblichen LKW-Fahrer

Ab wann gilt die Regelung

  • die Verordnung des BKrFQG gilt ab September 2009
  • alle gewerblichen Busfahrer müssen bis spätestens 10.09.2013* ihre erste Weiterbildung von 35 Zeitstunden komplett absolviert haben
  • alle gewerblich tätigen LKW-Fahrer müssen bis spätestens 10.09.2014* ihre erste Weiterbildung von 35 Zeitstunden komplett absolviert haben

(* Um die Weiterbildung mit der Gültigkeit des Führerscheins zu synchronisieren, kann bei entsprechendem Ablaufdatum des Führerscheins die Weiterbildung bis spätestens 10.09.2015 (Bus) oder 10.09.2016 (LKW) erfolgen.)

Anforderungen an die Weiterbildung

  • Erwerb durch Teilnahme an 35 Stunden Unterricht, ohne Prüfung
  • eine Unterrichtseinheit muss mindestens 7 Zeitstunden umfassen
  • diese 35 Weiterbildungsstunden müssen künftig alle 5 Jahre absolviert werden
  • die Weiterbildung ist als Präsenzveranstaltung zu absolvieren
  • Nachweis erfolgt durch Eintrag der Schlüsselzahl 95 in den Führerschein

Der Gesetzgeber verlangt die Auffrischung der Sicherheitskenntnisse durch Teilnahme an der Weiterbildung. Dies erfolgt in Lehrgängen von 35 Stunden zu je 60 Minuten.
Wir bieten diese Weiterbildung berufsbegleitend an – fragen Sie nach den Terminen. Gern kommen wir auch zu Ihnen und schulen die komplette Fahrer-Flotte direkt in Ihrer Firma.

Die 35 Pflichtstunden können auch auf einzelne Module aufgeteilt und müssen nicht am Stück absolviert werden. Allerdings muss ein Einzelmodul mindestens 7 Stunde umfassen.

Wir machen es Ihnen einfach!

Einmal pro Jahr 7 Stunden – leicht und schnell zum Ziel!

Entscheiden Sie sich für dauerhafte Sicherheit, ohne Stress und Hektik mit einem jährlichen Weiterbildungsmodul. Beginnen Sie jetzt und erreichen Sie den Stichtag ohne Mühe.

Wir bieten Ihnen an:

1 Samstag á 7 Zeitstunden pro Jahr
(jeweils an jedem 2. Samstag im Quartal)

Anmeldungen in allen Filialen oder über unser Kontaktformular!

Berufskraftfahrer-Qualifikation - Preise

100,00 Euro pro Seminar